TRAININGSPAUSE WEGEN CORONA

 

Liebe Linedancer, momentan bieten wir kein Training an. Aber ab 15.6. steigen wir wieder ein. Natürlich unter Auflagen, und natürlich, ohne eine Ansteckung zu riskieren. WIr danken für Euer Verständnis bisher und freuen uns, wenn wir Euch Alle gesund und munter wiedertreffen. Passt auch weiterhin auf Euch und Eure Mitmenschen auf!

Montags 17:30 - 19:30 Uhr Training mit Andrea und Claus üblicherweise in der Aula der Karlschule in Rastatt, Karlstr. 1. (Zufahrt, Eingang und Parkmöglichkeiten). Bitte beachtet, dass wir ab Mai bis zu den Sommerferien das Montagstraining wieder in der Sporthalle der August-Renner Schule durchführen (Ludwigstrasse 4, Rastatt, Parkplätze sind ausreichend direkt vor der Halle).

In der ersten halben Stunde wärmen wir uns mit Tänzen auf. Von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr ist dann Training mit Andrea und Claus. 

Zudem bieten wir wie gewohnt Übungsstunden in unserer Heimathalle an, jeden Donnerstag von 17:00-18:30 Uhr in der Festhalle Förch, Favoritestr. 42, 76437 Rastatt


Anfänger, Einsteiger und Neugierige aufgepasst! 

Jeden Freitag um 17:00 Uhr findet seit 10.1.2020 unser Aufbaukurs in der Festhalle in Förch (Favoritestr. 42, 76437 Rastatt) statt.

Alles begann mit einem Anfängerkurs von September bis Weihnachten. Nun sind die Grundlagen gelegt und wir können im Aufbaukurs neue Schritte und Tänze lernen. Ein Neueinstieg ist dennoch immer noch möglich ....etwas Fleiss vorausgesetzt. 

Unser Ziel ist es, dass Ihr mittelfristig in das Montags- und Donnerstagstraining einsteigen könnt. Das fühlt sich vielleicht zu Beginn wie eine sehr große Hürde an, die aber mit jedem Training kleiner wird.


Generell zur Info:

Wir haben uns entschlossen, ein eingetragener Sportverein und Mitglied im Bundesverband Country- und Westerntänze zu sein. Damit sind unter anderem Gebühren für die Gema im Trainingsbetrieb und bei Tanzsportfesten und eine Unfallversicherung für unsere Tänzer zu den Trainingsstunden inbegriffen. Daher bitten wir alle, die mit uns trainieren oder üben wollen, nach einer kurzer Schnupperphase in unseren Verein einzutreten. Gäste sind dennoch jederzeit herzlich willkommen und wir hoffen dann auf eine kleine Spende als Anerkennung für unseren Aufwand als Verein.